Begutachtung von Kläranlagen, Abwassersystemen / Sanierung und Optimierung vorhandener Kläranlagen

Wir können für Sie Ursachenforschung bei Mängeln an Ihrer Kläranlage durchführen und Ihnen ein Gutachten erarbeiten sowie Mängel abstellen und die Kläranlage ertüchtigen.

   

Projektierung von Abwasseranlagen und –systemen

Mit unserer Hilfe wird es Ihnen gelingen, dass für sie passende Abwassersystem zu finden.

 

Fertigung des Rotationstauchkörpers BIERMANN KLÄROMAT®

Die Fertigung erfolgt in eigener Produktionsstätte in Barth.

 

Unterstützung beim Genehmigungsverfahren

Gerne sind wir Ihnen bei der Beantragung der wasserrechtlichen Erlaubnis und der Fördermittel behilflich.

 

Lieferung und Einbau von Kläranlagen

Wir bieten Ihnen ein Komplettsystem an, das heißt, die Anlage wird betriebsfertig übergeben.

       

Nachrüstung vorhandener Kläranlagen mit biologischer Reinigungsstufe

Nach Begutachtung Ihrer vorhandenen Mehrkammergrube wird durch unsere kompetenten Mitarbeiter festgestellt ob diese für eine Nachrüstung mit einer biologischen Reinigungsstufe geeignet ist. Oftmals ist die Nachrüstung eine kostengünstigere Alternative zum Neubau, und diese Möglichkeit sollte auf jeden Fall genutzt werden.

 

Wartung und Service

Nach DIN 4261 ist die Wartung von Kleinkläranlagen gesetzlich vorgeschrieben. Die Anzahl der Wartungen wird von der Unteren Wasserbehörde Ihres Kreises / Landkreises vorgeschrieben und bewegt sich zwischen ein bis drei Wartungen im Kalenderjahr.                      

Um Ihnen den bestmöglichsten Service zu bieten und um Ihnen zusätzliche Kosten und Nerven zu ersparen, führen wir die präventive und die vorausschauende Wartung durch. Es hat sich in all den Jahren einfach bewährt, mehr Zeit und Mühe beim Wartungstermin zu investieren und dafür auf zusätzliche Termine zu verzichten.  

 

Wir haben uns als erstes Unternehmen im Landesverband Nord-Ost e.V., wozu die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt gehören, am 26.09.2005 der freiwilligen Qualitätssicherung bei der Wartung von Kleinkläranlagen, der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.) unterzogen. Seitdem bestanden wir immer die Überprüfung und können uns als DWA-zertifiziertes Fachunternehmen für die Wartung von Kleinkläranlagen ausweisen.  

 

Für Sie bedeutet das, dass wir neben den technischen Voraus-setzungen auch die notwendige Qualifizierung und Fachkenntnisse im Bereich der Anlagenwartung haben. Schließlich muss jede Kläranlage, die von der wasserrechtlichen Erlaubnis geforderten Ablaufwerte einhalten.

 

Sollten Sie an einem Angebot interessiert sein - Schreiben Sie uns an!  

 

Betrieb von Kläranlagen für Kommunen, Verbänden und Vereinen

Wir betreuen bereits mehrere Anlagen für Kommunen, Verbände und Vereine.

 

Bei Interesse rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

 

Herstellung, Lieferung und Einbau von Gleitlagern für Rotationstauchkörper

Wir bieten unsere Gleitlager für alle Rotationstauchkörper (system-unabhängig) an. Die konstruktive Lösung unseres Gleitlagers minimiert den Montage- und Demontageaufwand für Rotationstauchkörper erheblich, da die dafür notwendigen Montage und Demontagearbeiten an der Welle ohne schwere Hebezeuge und Abzugsvorrichtungen erfolgen können. Die Kosten reduzieren sich somit auf ein Minimum.

 

Werksverkauf

Wir bieten unsere Produktgruppe den BIERMANN KLÄROMAT®, Ersatzteile für Kleinkläranlagen, einen Schwimmschlammabzug und unser Schlammpegelmessgerät SPM-HB an.

 

Bodengutachten

Wir können Ihnen mittels der Rammkernsondierung ein Bodengutachten erstellen, in dem die verschiedenen Schichten des Bodens nachgewiesen werden.

 

Sickerversuch mit Auswertung

Die richtige Dimensionierung ihrer Versickerungsanlage kann mittels Sickerversuch festgestellt werden.

 

Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen

  • nach DIN 1986 – 30 : 2003-01
  • DIN 4261 – 1 : 2002-12
  • DIN EN 1610

 

Leitungsanalysen durch Kamerabefahrung

Mittels unserer Kanalinspektionskamera kann eine aussagekräftige Inspektion von Grundleitungen erfolgen. Die Kamera wird von Hand in die Grundleitung eingeschoben und verfügt über vielfältige Möglichkeiten für eine umfassende Inspektion.

 

Abnebeln von Leitungen und Kanälen

Das Abnebeln von Leitungen wird genutzt, um Fremdwassereinleitstellen zu ermitteln.

 

 





 

IBB-Umwelttechnik GmbH

Am Betonwerk 3a

18356 Barth

 

Tel.: 038231 / 87576

Fax: 038231 / 669747

Mail: info@ibb-umwelttechnik.de